Zum Hauptinhalt springen

MitteilungVeröffentlicht am 15. Dezember 2021

Schatzkiste Spezialsammlungen – Schweizer Armeesanitätsdienst im 2. WK

Papiermühlestrasse 21a 3014 Bern — Wie bereitete sich die Schweizer Armee zur Zeit des Zweiten Weltkriegs darauf vor, zehntausende Verwundete zu verarzten und zu pflegen? Zahlreiche Quellen im Bestand der Bibliothek am Guisanplatz BiG geben Zeugnis davon, wie der militärische Sanitätsdienst organisiert und was dabei geleistet wurde.

Adresse für Rückfragen